was successfully added to your cart.

WooCommerce Produkt Eigenschaften und Attribute erstellen und Filter optimal nutzen

WooCommerce ermöglicht es Shop Betreibern, Produkt Eigenschaften für „Einfache Produkte“ und „Variable Produkte“ zu vergeben. Um Produkt Eigenschaften optimal zu nutzen und verschiedene Attributinformationen den Produkten zu vergeben, bedarf es ein wenig Vorkenntnisse. Ziel ist es letztendlich einen optimalen Filter für den Suchenden zu schaffen.

Beispielsweise können sich in einer „Produkt Eigenschaft“ mehrere Attribute befinden. Attribute können problemlos angelegt werden aber zunächst sollten Sie sich alle möglichen Filter Kombinationen dokumentieren, diese Parameter werden Ihnen helfen und werden als Grundlage für eine optimale „Produkt Eigenschaft“ dienen.

 

INHALTSVERZEICHNIS

WooCommerce Produkt Attribute

Mein folgendes Beispiel dient als Richtlinie für eine richtige Verwendung von „Produkt Eigenschaften“ in WooCommerce.

  1. Produkt Eigenschaften und Attribute anlegen
  2. Attribute im Produkt vergeben
  3. Screenshots

 

WooCommerce Produkt Eigenschaften und Attribute erstellen und Filter optimal nutzen

Produkt Eigenschaften und Attribute anlegen

Fügen Sie „globale Produkt Eigenschaften“ hinzu, diese sollten für möglichst viele Produkte einsetzbar sein. Mit Eigenschaften und Attributen lassen sich zusätzliche Produktinformationen wie Größe oder Farbe eines Produktes bestimmen.

Hinweis: Sie können den Namen einer Eigenschaft nachträglich nicht mehr verändern.

  1. Die grundlegenden Einstellungen hierfür finden Sie in Ihrem WordPress unter dem Menüpunkt Produkte > Eigenschaften > „Neue Eigenschaft hinzufügen“.
  2. Vergeben Sie im Feld „Name“ einen globalen Namen für die Eigenschaft. Beispiel: „Globale Farben“ und fügen Sie diesen hinzu. 
    Neue Eigenschaft hinzufügen

    Neue Eigenschaft hinzufügen

  3. Als nächstes haben Sie die Möglichkeit, der Eigenschaft mehrere Attribute zu vergeben. Öffnen Sie daher, die so eben erstellte Eigenschaft.
  4. Vergeben Sie im Feld „Name“ die dazugehörigen Attribute. Beispiel: „Rot“, „Blau“, „Gelb“, „Grün“ und fügen Sie diese hinzu.
    Neue Attribute hinzufügen

    Neue Attribute hinzufügen

  5. Fügen Sie weitere Attribute hinzu. Beispiel: „Dunkel“, „Pastell“, „Knall“.
    Weitere Attribute hinzufügen

    Weitere Attribute hinzufügen

  6. Nachdem Sie alle gewünschten Attribute angelegt haben, sollte es etwa so aussehen:
    Globale Eigenschaften Attribute

    Globale Eigenschaften Attribute

 


 

Attribute im Produkt vergeben

Um den Produkten die erstellten Attribute zuzuweisen, gehen Sie in Ihrem WordPress unter dem Menüpunkt Produkte und wählen ein „Produkt“ Ihrer Wahl aus. Nachdem Sie ein Produkt ausgewählt haben, scrollen Sie runter bis Sie den abschnitt „Produktdaten“ sehen und klicken Sie die Registerkarte „Eigenschaften“ an.

Globale Eigenschaften hinzufügen

Globale Eigenschaften hinzufügen

  1. Um „Eigenschaften“ zu vergeben wählen Sie im Auswahlmenü „Globale Farben“ und klicken auf das Button „Hinzufügen“.
  2. Klappen Sie die „Eigenschaften“ auf und fügen Sie im Feld „Werte“ die zutreffenden Attribute hinzu.
  3. Um alle Attribute auszuwählen, Klicken Sie auf „Alle auswählen“.
  4. Speichern Sie mit dem Button „Eigenschaften speichern“ ihre Einstellungen ab und „Aktualisieren“ die Sie das Produkt.
  5. Außerdem können Sie bei Bedarf die Attribute im Produkt auf sichtbar stellen, Aktivieren Sie dafür die Checkbox „Sichtbar auf der Produktseite“.
  6. Diesen Prozess wiederholen Sie mit allen Produkten, bei denen Sie Attribute ergänzen möchten.

 


 

Screenshots

Auf der Produktseite befinden sich alle Produkte aufgelistet. Es sind insgesamt sieben Merkmale hinterlegt. Die jeweiligen Merkmale sind gesplittet aufgelistet und können per klick selektiert werden.

Produktfilter

Produktfilter


 

Mit einem Klick auf das Attribut „Blau“, werden Ihnen alle Produkte mit dem Merkmal „Blau“ angezeigt. Weitere Merkmale wie „Dunkel“ werden ebenfalls angezeigt. In der Sidebar werden Ihnen auch angezeigt, wie viele „Dunkel Blaue“ Produkte es gibt. In meinem Beispiel nur einen.

Produktfilter blau

Produktfilter blau

Produktfilter gelb

Produktfilter gelb

Produktfilter grün

Produktfilter grün

Produktfilter rot

Produktfilter rot


 

Mit einem Klick auf das Attribut „Dunkel“, werden Ihnen alle Produkte mit dem Merkmal „Dunkel“ angezeigt. Weitere Merkmale wie „Blau“ werden ebenfalls angezeigt. In der Sidebar werden Ihnen auch angezeigt, wie viele „Dunkel Blaue“ Produkte es gibt. In meinem Beispiel nur einen.

Produktfilter dunkle farben

Produktfilter dunkle farben

Produktfilter knallige farben

Produktfilter knallige farben

Produktfilter pastell farben

Produktfilter pastell farben


 

Mit einem Klick auf das Attribut „Dunkel“ und „Rot“, werden Ihnen alle Produkte mit den Merkmalen „Dunkel“ und „Rot“ angezeigt. In der Sidebar werden Ihnen auch angezeigt, wie viele „Dunkel Rote“ Produkte es gibt. In meinem Beispiel nur einen.

Produktfilter dunkel rot

Produktfilter dunkel rot

Produktfilter knall grün

Produktfilter knall grün

Produktfilter pastell blau

Produktfilter pastell blau


 

Tipp: Als Produkt Filter in meiner Sidebar, habe ich das Plugin YITH WooCommerce Ajax Product Filter eingesetzt. Ich finde diesen etwas schöner als den Hauseigenen Produkt Filter von WooCommerce.

 

Korrekturen, Hinweise und Ergänzungen
Sollten Sie einen Punkt nicht verstehen, falls Ihnen etwas Wichtiges fehlt oder wenn Sie einen Verbesserungsvorschlag haben, dann lassen Sie es mich in einem Kommentar wissen.

 

 

Autor Adem Oezen

Grafikdesigner und Webentwickler. Entwickelt Webanwendungen wie Portalsysteme, Online-Shops und andere komplexe Webseiten. Auch Front-End Entwicklung, SEO Optimierung und Erweiterung von Webseiten, basierend auf WordPress, sind seine Aufgaben. Seit seinem 16ten Lebensjahr ist technische Kommunikation seine Leidenschaft. Als Blogger, schreibt er derzeit Tutorials über WooCommerce für die deutsche Community. Facebook | GoogleInstagramTwitterWordpressYoutube

More posts by Adem Oezen

Join the discussion 6 Kommentare

  • Jo Wa sagt:

    Hallo Hr. Oezen,
    besten Dank für Ihre hilfreiche Seite. Können Sie mir weiterhelfen? Ich habe derzeit die Eigenschaften eines Produkts als Tabelle in der Beschreibung erfasst. Ich würde diese Eigenschaften nun gerne in die dafür vorgesehen Felder überführen. Soweit so gut.
    Ich möchte aber nicht, dass diese Eigenschaften in einem separat in einem neuen Tab angezeigt werden, sondern wie zuvor auf einer Seite.
    Über eine Antwort freue ich mich. Besten Dank.

  • Torsten Müller sagt:

    Hallo Herr Oezen,

    in meinem Webshop werden plötzlich keine Attribute (auf der Worpress Oberfläche) angezeigt, wo die Kategorie zuvor noch angezeigt wurde. Jetzt sehe ich nur noch „Eigenschaften“ dort ist aber nichts hinterlegt… Sprich ich kann „Attribute“ nicht mehr anklicken, da diese Schaltfläche nicht mehr vorhanden ist. Somit kann man auf der Internetseite keine Farbauswahl mehr treffen… Was kann ich tun? Bzw. was ist da passiert?

  • vanvadas sagt:

    Hallo Adem,
    ich habe ein Produkt in genau zwei Varianten mit drei Eigenschaften angelegt, zum Beispiel V-Ausschnitt – blau – xs und Rundhals – blau – xs.
    Farbe und Größe sind also identisch. Jetzt möchte ich, dass sich das Produkt-Bild ändert, wenn ich nur die erste Eigenschaft – den Ausschnitt – auswähle, die anderen beiden bleiben bleiben auf Status „Wähle eine Ausführung“. Das funktioniert aber nicht, obwohl die Bilder hinterlegt sind.

    Was mache ich falsch?

    Danke

  • Jens sagt:

    Mal eine vielleicht ganz blöde Frage: Ich habe eine Seite, auf der ich via Shortcode Produkte einer bestimmten Kategorie einblende. In der Sidebar habe ich die genannten, hauseignen Filter eingebaut. Aber die Filter werden nicht angezeigt, als gäbe es garkeine Produkte zum filtern. Kann es sein, dass Filter nicht für Produkt-Übersichts-Seiten, die man per Shortcode erstellt hat, funktionieren?? Wenn ja, kann man da etwas machen?
    Vielen Dank + herzliche Grüße!
    Jens

  • Ju sagt:

    Hallo, vielen Dank für die übersichtliche Beschreibung. Mit dem Anlegen und Zuordnen von Attributen haben wir keine Probleme, bei Webmaster Tools häufen sich aber leider die Fehlermeldungen mit entsprechenden Farbattributen (Crawling-Fehler …/pa_color/koenigsblau/ ). Könnten Sie noch genauer auf das Thema eingehen, inwiefern sich „Archive aktivieren“ auf das SEO auswirkt. Oder müssen wir an anderer Stelle ein „Häkchen“ setzen…

Kommentar absenden