was successfully added to your cart.

WooCommerce Einstellungen Allgemein Grundeinstellungen und Währungseinstellungen

Nachdem Sie Ihre WooCommerce Installation abgeschlossen haben, finden Sie im Menü von WooCommerce unter „Einstellungen“ die Registerkarte „Allgemein“, in der Globale Einstellungen vorgenommen werden, die Ihren Online-Shop im Ganzen betreffen.

Die „Grundeinstellungen“, in dem Sie Ihr „Basisland“ festlegen, ist ein wichtiger Punkt für Ihre Versandkostenberechnung und Steuersätze sowie weiterer wichtiger Faktoren.

Im zweiten Abschnitt der Registerkarte „Allgemein“, finden Sie den Punkt „Währungseinstellungen“. Hier legen Sie beispielsweise Ihre Währung fest. Die ausgewählte Währung gilt als Standard Währung Ihres Online-Shops, mit welchem Sie Ihren Shop betreiben und Zahlungen entgegennehmen.

Machen Sie sich etwas vertraut und erkunden Sie sich die Navigation von WooCommerce um mehr Gefühl und Vertrauen darin zu bekommen. Auf die einzelnen Einstellungsmöglichkeiten von WooCommerce werde ich schritt für schritt in den nächsten Tutorials eingehen.

INHALTSVERZEICHNIS

WooCommerce Einstellungen Allgemein

In diesem Tutorial erfahren Sie, wie Sie die Registerkarte „Allgemein“ einrichten und verwalten.

  1. Grundeinstellungen
  2. Währungseinstellungen

hund-allgeimein

Changelog:

  • Dieser Beitrag wurde ursprünglich am 09.01.2015 veröffentlicht und am 14.10.2015 aktualisiert.

WooCommerce Einstellungen Allgemein Grundeinstellungen und Währungseinstellungen

Grundeinstellungen

Pfad: WooCommerce > Einstellungen > Allgemein > Grundeinstellungen

WooCommerce Allgemein Grundeinstellungen und Währungseinstellungen

WooCommerce Allgemein Grundeinstellungen und Währungseinstellungen

Grundeinstellungen

Die „Grundeinstellungen“, in dem Sie Ihr „Basisland“ festlegen, ist ein wichtiger Punkt für Ihre Versandkostenberechnung und Steuersätze sowie weiterer wichtiger Faktoren. Sie können entscheiden ob Sie in alle Länder verkaufen oder den verkauf auf bestimmte Länder einschränken möchten. Eine weitere grundlegende Einstellung bestimmt die Methode, wie Sie den Standort Ihres Kunden ermitteln möchten, um die entsprechenden Versandkosten und Steuersätze zu kalkulieren.

Basisland
Hier legen Sie den Standard Standort Ihres Online-Shops fest. Je nach dem werden die Steuersätze auf diesem Land basieren.

Verkaufsorte
Mit dieser Option können Sie entscheiden ob Sie in alle Länder verkaufen oder den Verkauf auf bestimmte Länder einschränken möchten.

In alle Länder verkaufen
Wenn Sie in alle Länder verkaufen möchten, wählen Sie „In alle Länder verkaufen“ aus.

Nur in bestimmte Länder verkaufen
Wenn Sie nur in bestimmte Länder verkaufen möchten, wählen Sie „Nur in bestimmte Länder verkaufen“ aus. Es erscheint ein neuer Punkt „Ausgewählte Länder“, hier tragen Sie die Länder in die Sie verkaufen möchten ein.

Ausgewählte Länder
Nachdem Sie „nur in bestimmte Länder verkaufen“ ausgewählt haben, können Sie hier die Länder eintragen, in die Sie verkaufen möchten. Außerdem stehen Ihnen Buttons zur Verfügung „Alle auswählen“ oder „Nichts Auswählen“. Wenn Sie „Nichts Auswählen“ oder nichts eintippen verkaufen Sie nur in Ihr Basisand.

Standard-Kundenadresse
Diese Option bestimmt die Methode wie Sie den Standort Ihres Kunden ermitteln möchten, um die entsprechenden Versandkosten und Steuersätze zu kalkulieren. Sie finden hier verschiedene Auswahlmöglichkeiten.

Keine Adresse
Wenn Sie die Option „Keine Adresse“ auswählen, wird die Adresse des Kunden nicht ermittelt, bis dieser seine Daten auf der auf der Seite „Kasse“ eingegeben hat.

Basisadresse des Shops (Basisland)
Wenn Sie die Option „Basisadresse des Shops (Basisland)“ auswählen, wird „Basisland“ als Grundlage für die Berechnung der Versandkosten und Steuersätze genommen, bis der Kunde seine Daten auf der auf der Seite „Kasse“ eingegeben hat.

Geolocate
Wenn Sie die Option „Geolocate“ auswählen, ermittelt WooCommerce den geografischen Standort des Kunden, durch sein Endgerät. Die Quelle der Ortsbestimmung ist dabei die IP-Adresse. Aus Sicherheits- und Datenschutzgründen muss die Abfrage der Positionsdaten zumeist auch noch vom Nutzer der Website bestätigt werden.

Geolocate (with page caching support)
Wenn Sie die Option „Geolocate (with page caching support)“ auswählen, ermittelt WooCommerce den geografischen Standort des Kunden, durch sein Endgerät. Da sich Zugriffe auf Daten wiederholen, ist es eher wahrscheinlich, dass die Positionsdaten bereits einmal gespeichert wurden und im Cache gehalten werden. Dadurch kann die Ortsbestimmung bei späterem Bedarf, schneller abgerufen werden.

Nutzen Sie Geolocate, so wird die MaxMind GeoLite Datenbank in regelmäßigen Abständen in Ihr WordPress-Verzeichnis „wp-content“ heruntergeladen.

Shop-Hinweistext
Die Checkbox ermöglicht es Ihnen, einen Hinweistext für Ihrem Onlineshop anzeigen zu lassen, bei Aktivierung erscheint ein neuer Punkt „Hinweistext für den Shop“ in dem Sie einen Hinweistext hinterlegen können.

  • Original: This is a demo store for testing purposes, no orders shall be fulfilled.
  • Übersetzung: Dies ist ein Demoshop für Testzwecke, Bestellungen werden nicht bearbeitet.

Dieser Hinweistext wird überall auf Ihrer Website angezeigt und kann durch hinzufügen der folgenden CSS-Klasse, optisch angepasst werden.

Beispiel:

p.demo_store {
    background-color: #f5f5f5;
    color: #111;
    box-shadow: none;
}

Währungseinstellungen

Die folgenden Einstellungen beeinflussen, wie Preise im Frontend für den Kunden sichtbar werden. Außerdem legen Sie grundsätzlich Ihre Währung fest. Die ausgewählte Währung gilt somit als Standard Währung Ihres Online-Shops, mit welchen Sie Ihren Shop betreiben und Zahlungen entgegennehmen.

Währung
Hier legen Sie die Standardwährung Ihres Online-Shops fest, es kann nur eine Währung ausgewählt werden. Zahlungen und Produkte werden dementsprechend in der festgelegten Währung im Produktkatalog angezeigt und entgegengenommen.

Hinweis:
Wenn Sie einen Online-Shop in mehreren Sprachen betreiben, benötigen Sie einen Currency Converter, beispielsweise den WooCommerce Currency Switcher

Position der Währung
Legt die Position des Währungssymbols fest. Wählen Sie die Position für Ihre Währung:

  • links (€99.99)
  • rechts (99.99€)
  • links mit Leerzeichen (€ 99.99)
  • rechts mit Leerzeichen (99.99 €)

Tausender-Trennzeichen
Sieht wie folgt aus: 1.000,00 €
Geben Sie das Trennzeichen für die Tausender Zahlenreihe ein, welches bei der Preisanzeige verwendet werden soll.

Dezimal-Trennzeichen
Sieht wie folgt aus: 100,00 €
Geben Sie das Trennzeichen für die Nachkommastellen (Zehner Zahlenreihe) ein, welches bei der Preisanzeige verwendet werden soll.

Anzahl der Dezimalstellen
Sieht wie folgt aus: 2 = 0,00 € oder 4 = 0,0000 €
Geben Sie die Anzahl der Nachkommastellen ein, welches bei der Preisanzeige verwendet werden soll.


Korrekturen, Hinweise und Ergänzungen
Sollten Sie einen Punkt nicht verstehen, falls Ihnen etwas Wichtiges fehlt oder wenn Sie einen Verbesserungsvorschlag haben, dann lassen Sie es mich in einem Kommentar wissen.

Autor Adem Oezen

Grafikdesigner und Webentwickler. Entwickelt Webanwendungen wie Portalsysteme, Online-Shops und andere komplexe Webseiten. Auch Front-End Entwicklung, SEO Optimierung und Erweiterung von Webseiten, basierend auf WordPress, sind seine Aufgaben. Seit seinem 16ten Lebensjahr ist technische Kommunikation seine Leidenschaft. Als Blogger, schreibt er derzeit Tutorials über WooCommerce für die deutsche Community. Facebook | GoogleInstagramTwitterWordpressYoutube

More posts by Adem Oezen

Join the discussion Ein Kommentar

  • Basti sagt:

    ich würde gerne die Produkt-Anzeige von WooCommerce im Template ganz oben im Content haben, also unter dem Header aber vor dem Seiten-Text. Ich habe bisher aber noch nicht die Begriffe im Template gefunden. Kann mir dabei jemand helfen?

Kommentar absenden