was successfully added to your cart.

Händler-Marktplatz erstellen Multi-Vendor Extensions für WooCommerce

Mit Multi-Vendor Plugins können sie WooCommerce zu einem Händler-Marktplatz umrüsten. Praktisch entsteht ein Verkaufsportal, sodass Händler ihre eigenen Produkte im Backend erstellen und verkaufen können.

Vendors sind so gesehen Händler und WooCommerce ist gewissermaßen die Basis dafür. Es gibt je nach Anspruch verschiedene Plugins, mit mehr oder weniger umfangreichen Möglichkeiten. Im Prinzip können sie mit allen diesen Multi-Vendor Extensions für WooCommerce, einen Händler-Marktplatz erstellen.

Ein paar Empfehlungen habe ich für sie heraus gesucht.

 

INHALTSVERZEICHNIS

Händler-Marktplatz erstellen Multi-Vendor Extensions

In diesem Beitrag erfahren sie, wie sie WooCommerce zu einem Händler-Marktplatz umrüsten.

  1. Multi-Vendor Extensions
    1. Socio Multi Vendor for WooCommerce
    2. Multi Vendor Marketplace for WooCommerce
    3. YITH WooCommerce Multi Vendor
    4. WC Marketplace
    5. Product Vendors
    6. Dokan

plugins-icon

Changelog:

  • Dieser Beitrag wurde ursprünglich am 04.09.2015 veröffentlicht und am 29.01.2016 aktualisiert.

Händler-Marktplatz erstellen Multi-Vendor Extensions für WooCommerce

Wenn Sie eine Möglichkeit suchen, dass mehrere Händler im Backend Produkte erstellen können und diese zu verkaufen, aber nur auf die erstellten Produkte Zugriff haben, finden Sie folgende Plugin-Extensions Beispiele:

 

Socio Multi Vendor for WooCommerce

Socio Multi Vendor for WooCommerce

Socio Multi Vendor for WooCommerce auf codecanyon.net

Zusätzlich zu ihren eigenen Produkten können sie mit dem Socio Multi Vendor-Plugin weitere Händler anlegen, diese können dann ebenfalls auf Ihrer Website gegen Provision Produkte verkaufen. Außerdem können sie mit diesem Plugin „Mitarbeiter-Rollen“ vergeben, um beispielsweise die Provisionssätze der Verkäufer zu bearbeiten oder bestehende Produkte zu bearbeiten. Auch unterstützt das Socio Multi Vendor-Plugin, die Produktarten „Einfaches Produkt“ und „Variables Produkt“. Die Verkäufe werden automatisch von System erfasst und vom Administrator zur Auszahlung freigeben, somit werden die anfallenden Provisionen auch korrekt berechnet.


Multi Vendor Marketplace for WooCommerce

Multi Vendor Marketplace for WooCommerce

Multi Vendor Marketplace for WooCommerce auf codecanyon.net

 


  • Als kostenlose alternativen gibt es noch die Plugins YITH WooCommerce Multi Vendor und WC Marketplace auf wordpress.org, leider habe ich diese Plugins nicht getestet und kann leider nichts dazu sagen, wenn ihr aber bereits Erfahrungen sammeln konntet, freue ich mich Kommentare diesbezüglich zu lesen.

Weitere Links:

 

Hinweis: Die folgenden Plugins sind nur Empfehlungen.


Korrekturen, Hinweise und Ergänzungen
Sollten Sie einen Punkt nicht verstehen, falls Ihnen etwas Wichtiges fehlt oder wenn Sie einen Verbesserungsvorschlag haben, dann lassen Sie es mich in einem Kommentar wissen.

Autor Adem Oezen

Grafikdesigner und Webentwickler. Entwickelt Webanwendungen wie Portalsysteme, Online-Shops und andere komplexe Webseiten. Auch Front-End Entwicklung, SEO Optimierung und Erweiterung von Webseiten, basierend auf WordPress, sind seine Aufgaben. Seit seinem 16ten Lebensjahr ist technische Kommunikation seine Leidenschaft. Als Blogger, schreibt er derzeit Tutorials über WooCommerce für die deutsche Community. Facebook | GoogleInstagramTwitterWordpressYoutube

More posts by Adem Oezen

Join the discussion Ein Kommentar

  • wolfgang sagt:

    Hallo,

    gibt es in einem der Multivendor Marktplätze auch eine Möglichkeit die Kommunikation zwischen Kunde und Händler zu dokumentieren und zu tracken? Wer heute bei Amazon, ebay oder sonst einem Marktplatz an Endkunden verkauft, kommuniziert per Mail auch über die Marktplätze. Als Marktplatzbetreiber ist es wichtig auf eine optimale Kommunikation mit den Endkunden zu achten. Das ist aber nicht unbedingt jedem Händler klar, gerade wenn es um Nischen geht und man wenig Internetaffine Händler hat.
    Gibt es dafür eine Möglichkeit, bei der der Kunde an den Marktplatz schreibt, die Mail an den Händler weitergeleitet wird und der Händler wieder über den Marktplatz antwortet. Als Marktplatz kennt man dann die Kommunikation und kann evtl. vermitteln und man kann sich als Marktplatz sicher sein, dass keine Mail beim Händler untergeht.
    Würde mich über Ideen und Hinweise freuen.
    Grüsse Wolfgang

Kommentar absenden